top of page

REVIEW: Zak Plus

Aktualisiert: 3. Mai

Zak Plus Erfahrungsbericht 2024

In diesem Erfahrungsbericht stellen wir dir Zak Plus vor. Wir sagen dir, ob sich Zak Plus lohnt oder du dir die Mehrkosten sparen kannst.

Zak Plus Review, Zak Plus Erfahrungsbericht, Thumbnail

Zak Vorsorge: Review Übersicht


1. Einleitung


In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du dein Zak Banking noch besser machst. Wenn du Zak noch nicht für dein alltägliches Banking verwendest, empfehlen wir dir, zuerst unser Review über Zak zu lesen.



2. Was ist Zak Plus?


Zak Plus ist eine Erweiterung des Zak Kontos und eignet sich für alle, die oft Bargeld beziehen. Mit Zak Plus bezahlst du nämlich für Bargeldbezüge an Bankomaten keine Gebühren, ganz egal, bei welcher Bank und in welchem Land du Geld beziehst. Wenn du im Ausland Geld beziehst, wird der aktuelle Visa-Referenzkurs angewendet und zusätzlich ein Wechselkursaufschlag von 2% verrechnet.


Zak Plus, gratis Bargelbezüge weltweit

Falls du ein Anliegen oder ein Problem hast, wirst du als Zak Plus Nutzer vom Zak Telefonsupport bevorzugt bedient; eine allfällige Warteschlaufe überspringst du als Zak Plus Kunde automatisch.


3. Gebühren


Zak Plus kostet monatlich CHF 8. Dieser Betrag wird immer am Ende des Monats von deinem Konto abgebucht. Selbstverständlich kannst du Zak Plus unverbindlich ausprobieren und bei Nichtgebrauch wieder auf die kostenlose Variante deines Zak Kontos wechseln. Das geht ganz einfach mit wenigen Klicks direkt in der Zak App. Wechselst du im Laufe des Monats, wird dir auch für den angebrochenen Monat die Gebühr von CHF 8 verrechnet. Beachte zudem, dass innerhalb von 12 Monaten nach dem Upgrade auf Zak Plus nur einmal ohne Zusatzgebühren wieder auf das kostenlose Zak Konto zurückgewechselt werden kann. Ein zweiter Wechsel innerhalb von einem Jahr verursacht eine Bearbeitungsgebühr von CHF 40.



Zak Plus Anleitung, so funktioniert's


Unser Fazit


Zak Plus empfehlen wir dir vor allem dann, wenn du regelmässig bei Fremdbanken Geld abhebst. Mit der kostenlosen Variante fallen für den Geldbezug an Automaten anderer Banken in der Schweiz sonst Gebühren von CHF 2 und für den Bezug von Euro sowie im Ausland CHF 5 an. Wenn dies nicht zutrifft, kannst du bei der kostenlosen Version bleiben.


Falls dich die Vorzüge des Zak Kontos überzeugen, kannst du nach der Registrierung unseren Code BEWE50 eingeben. Nach der Aktivierung des Kontos findest du in deinem Profil das Feld «Code eingeben – Bonus erhalten», dort kannst du den Code eingeben. Damit bekommst du einen Startbonus in Höhe von CHF 50 auf dein neues Konto gutgeschrieben und auch wir erhalten eine kleine Provision, die uns dabei hilft, dir weiterhin Finanzwissen bereitzustellen.




Comments


Become Wealthy Logo

FINANZ-
RATGEBER

bottom of page