top of page

Yuh Review 2024

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Die Finanz-App von Yuh bietet alles, was wir von einer modernen Banking-App erwarten. Mit Yuh bekommst du ein kostenloses Konto inklusive gratis Debitkarte, erhältst Zinsen auf deinem Ersparten, hast die Möglichkeit zu Investieren und kannst direkt in der App mit der Säule 3a vorsorgen. Wir haben Yuh unter die Lupe genommen und zeigen dir in diesem Erfahrungsbericht, für wen sich die Finanz-App eignet.

Thumbnail des Become Wealthy Reviews über Yuh: Das Bild zeigt ein Smartphone mit der geöffneten Yuh-App, die einen Vermögensstand von 7.948,37 CHF anzeigt. Neben dem Smartphone liegt eine schwarze Yuh-Debitkarte mit Mastercard-Logo. Rechts im Bild befindet sich das Yuh-Logo auf schwarzem Hintergrund. Der Erfahrungsbericht von Become Wealthy bewertet und testet die Finanz-App Yuh, die aus einem Joint Venture von PostFinance und Swissquote entstanden ist.
Yuh im Erfahrungsbericht

📖 Übersicht


☝️ Vorteile und Nachteile von Yuh auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

  • Yuh bietet in einer Finanz-App alles rund ums Banking: Zahlen, Sparen, Investieren, Säule 3a

  • Das Yuh Konto inklusive Debitkarte ist kostenlos

  • Zinsen auf Barguthaben in CHF, EUR und USD

  • Keine Depotgebühren auf Anlagen

  • Yuh Twint App

  • Yuh verlangt für einen Steuerauszug CHF 25

  • Yuh bietet kein Lastschriftenverfahren (LSV)

🤑 Willkommensangebot

CHF 50 Trading Credit mit dem Code YUHBW50 Mehr erfahren

 

Einleitung

Was kann Yuh?

Yuh ist eine übersichtlich gestaltete Finanz-App, mit der du deine Bankgeschäfte bequem am Smartphone erledigen kannst. Die App ist von Grund auf fürs Mobile-Banking entwickelt und deshalb besonders benutzerfreundlich. Damit unterscheidet sich die App bereits in der Benutzung von vielen Apps traditioneller Banken, die meist nicht als Mobile-First Anwendung entwickelt wurden. Im Gegensatz zur traditionelleren Banken-Konkurrenz hat Yuh keine physischen Filialen. Viele Einstellungen, wie z.B. die Sperrung der Mastercard, können direkt in der App vorgenommen werden. Wenn man trotzdem mal nicht weiterkommt, kann man den Kundensupport von Yuh auch ganz einfach telefonisch kontaktieren.

Das Bild zeigt eine Visualisierung des Joint Ventures zwischen PostFinance und Swissquote in Bezug auf die Finanz-App Yuh. Auf der linken Seite des Bildes ist ein Smartphone mit der geöffneten Yuh-App zu sehen, die den aktuellen Gesamtwert des Vermögens in Schweizer Franken (CHF) anzeigt. Auf der rechten Seite des Bildes sind die Logos von PostFinance und Swissquote auf farblich abgesetzten Hintergründen (gelb für PostFinance und orange für Swissquote) dargestellt. In der unteren rechten Ecke befindet sich das Logo "Become Wealthy".
Yuh ist ein Joint Venture von PostFinance und Swissquote | Source: Become Wealthy

Yuh deckt mit den Bereichen Zahlen, Sparen, Investieren und Säule 3a die wesentlichen Anforderungen an das moderne Banking ab. Yuh kombiniert die Vorteile des klassischen Bankkontos mit den Vorteilen eines modernen Investmentdepots und wurde im Mai 2021 von PostFinance und Swissquote lanciert.


Das Review – Yuh im Test

Das Ziel dieses ausführlichen Yuh Reviews ist es, potenziellen Nutzern einen umfassenden und unabhängigen Überblick über die Vor- und Nachteile, Funktionen sowie Benutzererfahrung der Yuh Finanz-App zu bieten. Wir haben Yuh im grossen Privatkonto-Vergleich bereits mit über 40 anderen Schweizer Privatkonten (inkl. Debitkarten) verglichen. In diesem Erfahrungs- und Testbericht setzen wir uns noch tiefer mit Yuh auseinander und zeigen dir, wieso Yuh im Vergleich mit der Bewertung «sehr gut» abgeschnitten hat. Finde heraus, ob die Yuh App auch die richtige Wahl für deine Bedürfnisse ist.


Wie funktioniert Yuh?

Yuh vereint die wichtigsten Angebote einer Bank direkt in einer App: Also Zahlen, Sparen, Investieren und Vorsorgen. Im Video siehst du die Yuh App in Action.


Zahlen

Mit Yuh lässt sich der alltägliche Zahlungsverkehr problemlos erledigen. Du erhältst eine kostenlose Mastercard, mit der du weltweit in Geschäften und Onlineshops bezahlen kannst. Es handelt sich um eine Mulitwährungsdebitkarte mit 13 vorinstallierten Währungen. Die Karte eignet sich also auch für Einkäufe in den Ferien. Die Kontobewegungen lassen sich in Echtzeit in der App nachprüfen, somit hast du jederzeit und überall einen guten Überblick über deine Finanzen. Einen monatlichen Kontoauszug als PDF kannst du dir direkt in der App anschauen und bei Bedarf herunterladen.

Yuh App-Interface zeigt Zahlungsoptionen, einschließlich Scannen und Bezahlen, eBill und internationale Zahlungen. Eine Yuh-Debitkarte und eine Rechnung mit einem QR-Code sind ebenfalls sichtbar und unterstreichen die vielfältigen Zahlungsfunktionen der App.
QR-Rechnungen, eBill, Shopping – die umfassenden Zahlfunktionen von Yuh | Source: Become Wealthy

Das Konto lässt sich nicht überziehen, somit kannst du also nur das ausgeben, was du auf deinem Konto hast. Die Yuh Mastercard ist eine Debitkarte und keine Kreditkarte. Für gewisse Anwendungsfälle – beispielsweise nicht selten bei einer Mietwagenkaution – brauchst du zusätzlich eine Kreditkarte. In der Yuh-App kannst du ein monatliches Kartenlimit (bis zu CHF 25'000) festlegen, um dich vor teuren unüberlegten Spontaneinkäufen zu schützen.


Bezahlen kann man auch bequem mit Apple Pay, Google Pay oder Samsung Pay, so musst du an der Kasse nicht einmal mehr die Karte aus dem Portemonnaie nehmen oder im Onlineshop mühsam die Kartendaten eingeben. Auch auf Twint muss man bei Yuh nicht verzichten, womit sich Yuh von anderen Smartphone-Banken abhebt, die meist keine eigene TWINT-App haben.

Yuh TWINT-App. Der linke Bildschirm zeigt das TWINT-Logo, und der rechte Bildschirm zeigt die Transaktionshistorie und verschiedene Partnerfunktionen wie Parken, digitale Gutscheine und Bargeldabhebung.
Yuh TWINT-App | Source: Become Wealthy

Willst du eine Zahlung in Auftrag geben, so kannst du dies entweder mittels manueller Eingabe in der App oder indem du den QR-Code deines Einzahlungsscheins einscannst. Nutzt der Zahlungsempfänger ebenfalls Yuh, dann lässt sich das Geld sogar in Echtzeit überweisen. Mittels eBill kannst du deine Rechnungen auf Wunsch auch direkt in die Yuh App erhalten. Du musst die Zahlung dann nur noch bestätigen oder eine Dauerfreigabe einrichten. Yuh bietet dagegen kein Lastschriftenverfahren (LSV)


Sparen

Yuh bietet im Vergleich zu den meisten Konten – auch Sparkonten – sehr attraktive Zinsen. Für Barguthaben in Franken erhältst du 1% Zins und für dein Guthaben in Euro und Dollar gibts 0.75% Zins. Es spielt für die Verzinsung keine Rolle, ob du das Guthaben unter dem Bereich «Zahlen» oder dem Bereich «Sparen» hältst. Die Beträge werden zusammengerechnet.

Yuh App-Sparbereich zeigt ein Sparziel für ein Reiseprojekt. Der aktuelle Sparbetrag beträgt 100,00 CHF von einem Ziel von 2.500,00 CHF. Die Navigationsleiste unten ermöglicht den Benutzern den Zugriff auf verschiedene App-Funktionen wie Zahlen und Sparen.
Privatkonto und Sparkonto in einer App | Source: Become Wealthy

Der Bereich «Sparen» ist mit anderen Worten wie ein Sparkonto, nur dass du die für Sparkonten typischen Einschränkungen wie Rückzugslimiten nicht beachten musst. Das heisst, du kannst das Geld ganz einfach zwischen dem Tab «Zahlen» und «Sparen» verschieben. Yuh hat die Sparoption eingerichtet, um Nutzern die Möglichkeit zu bieten, ihr Geld bewusst aufzuteilen und so einfacher zu sparen.

Du kannst in der App unterschiedliche Sparprojekte definieren, z.B. für Ferien oder Steuern, und diese anschliessend manuell oder automatisch per Sparplan besparen. Du kannst sogar einen Sparplan in einer Fremdwährung führen, beispielsweise für die geplanten Ferien im Ausland.

Investieren

Yuh kann wie gezeigt als vollwertiges Konto fürs alltägliche Banking genutzt werden. Darüber hinaus können Nutzer das Ersparte auch investieren.

Mit Yuh stehen dir momentan folgende Investments offen:

  • 305 ausgewählte Aktien (wie Apple, Caterpillar oder Novartis)

  • 38 Kryptowährungen (wie Bitcoin, Ethereum oder Cardano)

  • 53 ETFs (wie Vgd FTSE All-World-Hig Div oder iShares SMI)

  • 28 Anlagen in Trendthemen (wie eMobility oder erneuerbare Energien)

  • 2 Yuh Anlageportfolios (Konservativ und Wachstum)


Hinter dem Trading-System von Yuh steht Swissquote. Yuh bietet Aktien der wichtigsten Märkte, wie SIX, NYSE oder NASDAQ und dies in den zentralen Währungen CHF, EUR und USD.

Du kannst die Anlageprodukte bequem und übersichtlich nach Anlagetypen, Märkten, Sektoren und ESG-Ratings (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung) filtern. Die App nimmt dich an die Hand und führt durch die verschiedenen Themengebiete. Damit wird die Geldanlage auch für Anfänger sehr einfach gemacht.

Yuh App-Interface zeigt das Bitcoin-Performance-Diagramm. Das Diagramm zeigt einen signifikanten Anstieg im Laufe der Zeit, der aktuelle Preis liegt bei 69.596,00 USD. Der rechte Bildschirm listet verschiedene Kryptowährungen auf, die für Investitionen verfügbar sind.
Yuh bietet Zugang zu zahlreichen Kryptowährungen | Source: Become Wealthy

Von ausgewählten Unternehmen kannst du zudem Aktienbruchteile kaufen (sog. "Fractional Shares"). Damit sind beliebte Aktientitel mit hohem Kurswert auch für Kleinanleger zugänglich. Beispielsweise kann mit einer Mindestinvestition von nur 25 CHF ein Anteil an der Lindt & Sprüngli AG erworben werden – eine ganze Aktie kostet über CHF 100'000.

Swissquote tritt als Käuferin der ganzen Aktie auf und verwaltet die Aktienanteile für die Yuh Kunden. Dividendenerträge werden anteilsmässig aufgeteilt. Beim Erwerb von Aktienanteilen haben Kunden kein Stimmrecht und eine Eintragung ins Aktienregister ist nicht möglich.


In der App kannst du zudem eine automatisch wiederkehrende Anlage – also einen Sparplan – einrichten. Der Mindestbetrag hierfür ist 25 Franken. Für Kryptowährungen steht diese Funktion (noch) nicht zur Verfügung. Yuh erwirbt für dich wöchentlich oder monatlich einen Anteil des ausgewählten Finanzprodukts. Du kannst dich bequem zurücklehnen. Dank den ETFs kannst du so auch mit wenig Aufwand ein breit diversifiziertes Portfolio aufbauen.

Somit bietet Yuh für Einsteiger und Gelegenheitstrader ein attraktives und einfach zu bedienendes Angebot. Wer dagegen viel und regelmässig Aktien, ETFs und andere Kryptowährungen handelt, wird mit dem deutlich grösseren Angebot von Anlageinstrumenten bei Swissquote und anderen Handelsplattformen eine passendere Anlagelösung finden. Erfahrene Anleger werden wohl auch mit dem Angebot an Funktionen nicht ausreichend bedient fühlen. So sind beispielsweise keine Limit, Stop-Loss oder Take-Profit Aufträge möglich.


Säule 3a

Die freiwillige dritte Säule ergänzt die ersten beiden Säulen unseres Vorsorgesystems. Betrachtet man jedoch die zunehmenden Finanzierungsschwierigkeiten in der ersten und zweiten Säule, dann wird die private Vorsorge in der dritten Säule fast schon zur Pflicht, sofern du den gewohnten Lebensstandard im Alter aufrechterhalten willst. Das Sparen mit der dritten Säule ist – abgesehen von der Stärkung der Vorsorgesituation – auch steuerlich äusserst attraktiv.

Yuh App's 3a Sparplan-Interface. Der Bildschirm zeigt eine Fortschrittsleiste zum Ziel 2023 von 5.000,00 CHF mit einem aktuellen Gewinn von 75,21 CHF. Funktionen umfassen Optionen zur Anpassung des Ziels und zur Hinzufügung von Mitteln, was das Altersvorsorgesparen betont.
Vorsorgen mit der Säule 3a von Yuh | Source: Become Wealthy

Es stehen bei Yuh aktuell fünf Anlagestrategien mit unterschiedlichem Chancen-/Risikoverhältnis zur Auswahl. Zwar wird dir basierend auf deinen Antworten eine Anlagestrategie vorgeschlagen, du kannst jedoch jederzeit manuell eine andere Anlagestrategie auswählen. Je höher der Aktienanteil, desto höher die Chance auf einen ordentlichen Wertanstieg. Gerade wenn du noch jung bist und somit einen langen Anlagehorizont hast, empfiehlt sich ein hoher Aktienanteil. Umso näher der geplante Bezug rückt, desto geringer sollte die Aktienquote sein.


Was sind Swissqoins (SWQ)?

Yuh hat eine eigene Kryptowährung, die auf der Etherum-Blockchain basiert. Bei der Eröffnung erhältst du die ersten 250 Swissqoins, danach erhältst du für jede Transaktion mit deiner Yuh-Mastercard 1 Swissqoin und für jeden Kauf oder Verkauf eines Anlageprodukts 5 Swissqoins. Die gesammelten Coins kannst du entweder verkaufen oder behalten und auf eine Wertsteigerung hoffen.

Inwiefern der Wert steigt, hängt zum grossen Teil von zwei Faktoren ab. Zum einen vom Erfolg von Yuh selbst, da ein Teil der generierten Einnahmen von Yuh jeden Monat in die Swissqoins reinvestiert werden (aktuell 25 Rappen pro aktiver Kunde) und zum anderen werden Swissqoins beim Eintausch in Schweizer Franken von Yuh vernichtet.

Bei der Lancierung von Yuh hatte jeder Swissqoin ein Gegenwert von 10 Rappen. Mittlerweile ist der Wert um rund 50% gestiegen, für einen Swissqoin erhält man aktuell rund 15 Rappen.


Wie hoch sind die Gebühren bei Yuh?

Bei Yuh bezahlst du weder monatliche Kontoführungsgebühren, Depotgebühren, Gebühren für Überweisungen in der Schweiz und im Euroraum noch Kartengebühren für die Mastercard Debitkarte. Damit ist Yuh in unserem Bankkonto-Vergleich Testsieger, da Yuh als Alltagskonto inklusive Debitkarte komplett kostenlos genutzt werden kann.

Mit Blick auf die anfallenden Kosten hat sich Yuh für ein transparentes und faires Gebührenmodell entschieden:

  • 0.5% beim Handel mit Aktien, ETFs, Themenanlagen (mind. 1 CHF)

  • 1% beim Handel mit Kryptowährungen (Kryptowährungen können nur mittels EUR oder USD gekauft werden, es fallen also noch 0.95% Währungswechselgebühren an)

  • 0.95% Währungswechselgebühren

  • CHF 4 für internationale Banküberweisungen in anderen Währungen als Euro


Investieren

Yuh verlangt keine Depotgebühren, womit auch das Halten von kleinen Anlagesummen bei Yuh kein Problem ist – dies im Gegensatz zu vielen grösseren Brokern.

Für kleine Investitionsbeträge sind die 0.5% Transaktionsgebühren von Yuh im Vergleich zu klassischen Schweizer Banken und Handelsplattformen günstig. Auch bei Swissquote und Postfinance selbst sind Aktienkäufe für kleine Beträge deutlich teurer als bei Yuh. Jedoch fällt eine Mindestgebühr von CHF 1 pro Transaktion an, bei Anlagebeträgen bis zu CHF 200 pro Auftrag resultiert somit eine Gebührenbelastung von mehr als 0.5%. Du solltest es daher vermeiden, kleine Aufträge unter 200 Franken auszuführen. Besser ist es mindestens 200 Franken anzusparen, bevor du ein Investment tätigst (Investment von CHF 200 = 1 Franken Gebühr). Wer im Vergleich 4x 50 Franken investiert, zahlt 4 Franken Gebühren. Die Gebühren werden vor jedem Kauf übersichtlich ausgewiesen.

Yuh App-Interface zeigt das Nvidia-Aktienperformance-Diagramm. Das Diagramm zeigt einen signifikanten Wertzuwachs über ein Jahr mit einem Wachstum von 219,23 %, der aktuelle Preis liegt bei 880,44 USD. Funktionen umfassen Optionen zum Kaufen oder wiederholten Investieren.
Yuh App Interface für den Kauf einer Nvidia Aktie | Source: Become Wealthy

Wer mit grösseren Investitionsvolumen hantiert (über CHF 5'000 pro Auftrag), wird sich wohl an der fixen prozentualen Transaktionsgebühr stören. Diesfalls solltest du dir andere Handelsplattformen, wie beispielsweise Swissquote anschauen.

Ein Wehmutstropfen sind die 25 Franken, die für den elektronischen Steuerauszug anfallen. Dieser ermöglicht es, das ganze Depot automatisch in der Steuerklärung einlesen zu lassen, sodass die Handarbeit entfällt. Wer nur ein kleines Depot hat oder die 25 Franken einsparen möchte, kann die Steuererklärung natürlich auch von manuell ausfüllen – alle notwendigen Unterlagen stehen direkt in der App kostenlos zur Verfügung.


Debitkarte im Ausland

Transaktionen mit der Debitkarte werden automatisch in der entsprechenden Währung verarbeitet, sofern die Währung von Yuh unterstützt wird. Dies ist insofern attraktiv, da für unterstützte Währungen keine Transaktionsgebühren bezahlst (bei den meisten anderen Banken wird ein Fixbetrag oder Prozentsatz belastet). Für den Kurs stützt sich Yuh auf den Interbankenzinssatz (wie man ihn bei Google findet) und schlägt 0.95% Wechselgebühren oben drauf. Hier sind andere Anbieter teils noch günstiger.


Bargeldbezug

Geldabheben an jedem beliebigen Automaten in der Schweiz ist 1x pro Woche kostenlos möglich. Für jede weitere Abhebung wird CHF 1.90 fällig. Abhebungen im Ausland kosten CHF 4.90.


Säule 3a

Yuh verrechnet für die Säule 3a unabhängig von der Aktienquote eine einfache und transparente Pauschalgebühr von 0.5% des investieren Vermögens. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an, wie dies bei anderen Anbietern der Fall ist. Konkret sind in der Gebühr mitunter die Depotgebühren, Anlagegebühren (TER), Wechselgebühren, Verwaltungsgebühren, Transaktionsgebühren, 3a Stiftungsgebühr, unbegrenzte Strategieänderungen, Einzahlungen, Abhebungen, Kontoeröffnung und -schliessung enthalten.


Zusammenfassung: Transparent und günstig

Zusammengefasst bietet Yuh mit dem kostenlosen Alltagsbanking, den tiefen Gebühren bei kleineren bis mittleren Investitionen und der günstigen Pauschalgebühr für die Säule 3a auch preislich ein transparentes und attraktives Angebot. Im Vergleich zu traditionelleren Anbietern ist im Besonderen die transparente und einfache Gebührenstruktur herauszustreichen. Die Zinsen auf Barvermögen machen das Gesamtangebot noch interessanter.


Was uns an Yuh weniger gefällt

Yuh verlangt für einen detaillierten Steuerauszug CHF 25. Wenn du Yuh nur als Bankkonto zum Zahlen und Sparen nutzt, brauchst du den Steuerauszug nicht. Diesfalls kannst du einfach den Kontostand per 31.12. sowie den Zinsertrag in die Steuererklärung übernehmen. Wenn du ein Depot mit zahlreichen Anlagen hast (Aktien, Kryptowährungen etc.), müsstest du ohne den eSteuerauszug jede einzelne Position und Transaktion mühsam in die Steuererklärung übertragen.

Yuh bietet auch kein Lastschriftenverfahren an (LSV), wobei dies dank eBill ein verhältnismässig geringer Verlust ist.


Ist Yuh sicher?

Auch um die Sicherheit deiner Guthaben musst du dir keine Gedanken machen. Dein Geld liegt bei der Swissquote Bank, die von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht beaufsichtigt wird und der Einlagesicherung unterliegt. Im Fall des Konkurses einer Bank schützt das System der Einlagesicherung Guthaben von Kunden bis CHF 100'000 vor dem Verlust.

Deine Wertpapiere und Fractional Shares sind bei der Depotbank Swissquote hinterlegt. Käme es zu einem Konkurs, behalten Yuh Nutzer die Rechte an ihren Wertpapieren. Konkret werden diese Aktien oder Anteile von Gesetzes wegen aus der Konkursmasse abgesondert und stellen damit Sondervermögen dar.

Nicht zuletzt stehen als Muttergesellschaften mit PostFinance und Swissquote zwei der etabliertesten Banken hinter Yuh.


Yuh Kontoeröffnung

Yuh steht für Android und IOS zur Verfügung. Eine Webversion gibt es bis jetzt nicht. Somit wird alles über dein Smartphone abgewickelt. Die Eröffnung erfolgt direkt in der App. Der Anmeldeprozess ist intuitiv und führt dich durch die einzelnen Schritte. Bist du bereits PostFinance oder Swissquote Kunde, dann gestaltet sich die Registrierung bei Yuh noch bequemer. Einfach die Anmeldung mit dem PostFinance oder Swissquote Login autorisieren und schon bist du angemeldet. Nach der Registrierung muss man noch die E-Mail Adresse verifizieren und auf die finale Freischaltung des Kontos durch Yuh warten.

Für eine Yuh Kontoeröffnung musst du …

  • mindestens 18 Jahre alt sein,

  • in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein oder Österreich leben,

  • keine US-Staatsbürgerschaft haben und nicht in den USA leben,

  • über eine Identitätskarte oder einen Pass und einen Adressnachweis verfügen (z.B. Strom- oder Handyrechnung).


Kundensupport und unsere Erfahrungen mit der Yuh App

Die App ist übersichtlich und modern gestaltet und überzeugt in der Anwendung. Wer Apps von traditionelleren Finanzdienstleistern kennt, wird schnell erkennen, dass die Yuh-App von Grund auf als Smartphone Bank erdacht wurde. Folglich lassen sich auch alle wichtige Einstellungen direkt in der App vornehmen. Dank dem ansprechenden Design wird man sich wohl deutlich öfter in der App bewegen und sich mit den eigenen Finanzen auseinandersetzen, als dies bei weniger ausgereiften Banken-Apps der Fall wäre. Die App wird stetig weiterentwickelt und Wünsche können über das Feedback-Portal direkt an Yuh weitergeben werden (Konto > Hilfe und Support > Feedback-Portal). Dort erhält man auch einen Überblick über die laufenden Projekte und kann für Ideen abstimmen.

Yuh App-Investitionsportfolio-Bildschirm zeigt verschiedene Aktienleistungen. Die Hand des Benutzers hält ein iPhone, und die App listet Aktien wie Meyer Burger, Nestle und Novartis mit ihren jeweiligen Preisen und prozentualen Änderungen auf.
Übersichtliche Darstellung verschiedener Anlagemöglichkeiten | Source: Become Wealthy

Sollte man doch einmal nicht weiter wissen, stehen ein Chatbot sowie ein telefonischer Support kostenlos zur Verfügung.


Unser Fazit & Empfehlung

Wer es einfach, übersichtlich und unkompliziert mag und sich langsam an das Thema Investieren herantasten möchte, ist bei Yuh gut aufgehoben und bekommt ein sehr gutes und ausgereiftes Gesamtpaket. Für kleinere bis mittlere Investmentbeträge sind die Konditionen im schweizweiten Vergleich sehr attraktiv. Man erhält eine kostengünstige All-in-One-Lösung mit der Sicherheit einer Schweizer Bank. In der App ist zudem ein kostenloses Lernangebot namens YuhLearn integriert, in dem verschiedene Finanzthemen einfach und verständlich aufbereitet sind.

Falls du dich für Yuh entscheidest, verfügst du bereits in wenigen Tagen über eine Banking-App, die bereits heute viel kann und sich darüber hinaus laufend weiterentwickelt. Mit Yuh kannst du deine Bankgeschäfte direkt in der App erledigen und dir den Gang zur Bankfiliale künftig sparen.

Mit Hilfe unserer Bankkonto-Vergleichsseite siehst du auf einen Blick, wie das Konto von Yuh gegenüber anderen Schweizer Privatkonten abschliesst. Und mit unserem Direktvergleichs-Tool kannst du Yuh anderen Privatkonten gegenüberstellen und side-by-side vergleichen.

 

🥳 Yuh Willkommensangebot

Pinkfarbener Promo-Code-Gutschein für Willkommensangebot bei Yuh. Nutzer müssen den Code "YUHBW50" eingeben, um einen Trading Credit von CHF 50 sowie 250 Swissqoins zu erhalten.
Code: YUHBW50

Erhalte mit dem Aktionscode YUHBW50 einen Trading Credit (Guthaben für Tradinggebühren) in Höhe von CHF 50 sowie 250 Swissqoins auf dein neues Konto gutgeschrieben. Mehr erfahren.



 

Häufige Fragen zu Yuh

Ist Yuh kostenlos?

Ist die Yuh Mastercard eine Kreditkarte?

Welche Bank steckt hinter Yuh?

Ist mein Geld bei Yuh sicher?


 

Quellen:

² Finma Bewilligung der Swissquote Bank AG

 

Yuh Erfahrungen • Yuh Review • Yuh Rezension • Yuh Test • Yuh Erfahrungsbericht

Comments


Become Wealthy Logo

FINANZ-
RATGEBER

bottom of page