top of page

Yuh 3a: Review & Erfahrungen

Aktualisiert: 3. Mai

Erfahre in diesem Review, wie die Säule 3a von Yuh im Become Wealthy Test abschneidet: Alles rund um Gebühren, Vor- und Nachteile sowie unsere Erfahrungen im Yuh Säule 3a Erfahrungsbericht und Review.

Yuh Säule 3a Erfahrungen Thumbnail, Yuh Säule 3a Review Thumbnail, Yuh Säule 3a Test Thumbnail

Übersicht – Yuh Säule 3a Review & Erfahrungen:


Einleitung

Die freiwillige dritte Säule ergänzt die ersten beiden Säulen unseres Vorsorgesystems. Betrachtet man jedoch die zunehmenden Finanzierungsschwierigkeiten in der ersten und zweiten Säule, dann wird die private Vorsorge in der dritten Säule fast schon zur Pflicht, sofern du den gewohnten Lebensstandard im Alter aufrechterhalten willst.


Für was brauche ich die Säule 3a von Yuh?

Hierzulande sorgt nur jeder Zweite mit der 3. Säule fürs Alter vor und nur eine Minderheit bezahlt den Maximalbetrag für Angestellte von aktuell 7'056 Franken ein. Das ist bedauerlich, weil das Sparen mit der dritten Säule – abgesehen von der Stärkung der Vorsorgesituation – auch steuerlich äusserst attraktiv ist: Mit jedem Beitrag in deine Säule 3a sparst du Steuern, weil du die Vorsorgebeiträge komplett von deinem steuerbaren Einkommen abziehen kannst. Es fallen bis zur Auszahlung zudem keine Einkommens- und Vermögenssteuern an. Die tatsächliche Steuerersparnis ist abhängig vom Familienstand, Wohnort, steuerbaren Einkommen und der Konfession.

Steuerersparnis Ehepaar mit zwei Kindern

Steuerersparnis Ehepaar ohne Kinder

Steuerersparnis Alleinstehend

Das Vorsorgevermögen der dritten Säule auf einem normalen 3a-Konto zu parkieren, ist in Zeiten von tiefen Zinsen und Inflation ein Verlustgeschäft – kaufkraftbereinigt verliert das Vermögen an Wert. Es verwundert daher nicht, dass immer mehr Vorsorgesparer eine Lösung mit Wertschriften vorziehen. Aus diesem Grund stellen wir dir in diesem Review die Säule 3a von Yuh vor.


Um die Säule 3a von Yuh nutzen zu können, brauchst du ein Yuh Konto. Yuh ist eine übersichtlich gestaltete App, mit der du deine Bankgeschäfte erledigen kannst. Mit Yuh musst du für deine täglichen Bankgeschäfte also nicht mehr in die Bankfiliale gehen oder dich am Computer ins E-Banking einloggen. Yuh deckt mit den Bereichen Zahlen, Sparen und Investieren sämtliche wesentlichen Anforderungen an das moderne Banking ab. Yuh kombiniert die Vorteile des klassischen Bankkontos mit den Vorteilen eines modernen Investmentdepots und wurde im Mai 2021 von PostFinance und Swissquote lanciert. Wenn du Yuh noch nicht kennst, empfehlen wir dir zuerst die Lektüre unseres Reviews über Yuh. Wenn du bei der Kontoeröffnung im Übrigen unseren Aktionscode YUHBW50 eingibst, erhältst du einen CHF 50 Trading Credit sowie 250 Swissqoins.

Yuh Säule 3a, Logos von Swissquote und PostFinance

Wie eröffne ich die Säule 3a von Yuh?

Die Säule 3a eröffnest du, indem du in der App unter «Sparen» den Button «Yuh 3a» anklickst. Du wirst nun durch einen Eröffnungsprozess geführt, bei dem du Fragen zu deiner Risikotoleranz und deiner finanziellen Situation beantworten musst. Dies dient dazu, dir die für dich geeignete Anlagestrategie zu bestimmen. Aus regulatorischen Gründen müssen Vorsorgegelder bei sog. Vorsorgestiftungen verwahrt werden. Dafür wird bei der Vorsorgestiftung simply3a ein auf dich lautendes Konto eröffnet. Deine Daten werden direkt übernommen, eine nochmalige Verifikation deiner Identität entfällt somit. Dein Konto wird innerhalb eines Werktages eröffnet. Danach kannst du einen beliebigen Geldbetrag überweisen (ab CHF 10 bis zum Maximalbetrag von aktuell CHF 7'056).


Strategien

Es stehen aktuell fünf Anlagestrategien mit unterschiedlichem Chancen-/Risikoverhältnis zur Auswahl. Zwar wird dir basierend auf deinen Antworten eine Anlagestrategie vorgeschlagen, du kannst jedoch jederzeit manuell eine andere Anlagestrategie auswählen.


  • Mild: 65% Obligationen, 20% Aktien, 10% Immobilien 4% Gold, 1% Geldmarkt

  • Herzhaft: 48% Obligationen, 40% Aktien, 7% Immobilien, 4% Gold, 1% Geldmarkt

  • Würzig: 60% Aktien, 32% Obligationen, 4% Immobilien, 3% Gold, 1% Geldmarkt

  • Scharf: 80% Aktien, 9% Obligationen, 6% Immobilien, 4% Gold, 1% Geldmarkt

  • Feurig: 99% Aktien, 1% Geldmarkt

Yuh Säule 3a Anlagestrategien

Je höher der Aktienanteil, desto höher die Chance auf einen ordentlichen Wertanstieg. Gerade wenn du noch jung bist und somit einen langen Anlagehorizont hast, empfiehlt sich ein hoher Aktienanteil. Umso näher der geplante Bezug rückt, desto geringer sollte die Aktienquote sein.


Wieso sollte ich in Wertschriften investieren?

Historisch betrachtet erwirtschaftet man am Aktienmarkt eine durchschnittliche Rendite von vier bis sechs Prozent. In den USA ist die historische Aktienmarktrendite sogar noch höher. Natürlich erzielt man am Aktienmarkt nicht jedes Jahr dieselbe Rendite. Es gibt Jahre, da steigen die Aktienkurse sehr stark, in anderen Jahren nur moderat oder es gibt Jahre mit Negativrenditen. Auf das angelegte Vorsorgevermögen erhältst du Zinsen oder Dividenden. Werden diese Erträge direkt wieder investiert, erzielst du im darauffolgenden Jahr erneut Erträge auf dem ursprünglichen Betrag zuzüglich des Ertrags auf den Zinsen und Dividenden vom Vorjahr. Somit wächst das Vorsorgekapital über die Zeit exponentiell. Man nennt dies den sogenannten Zinseszinseffekt. Der fulminante Effekt des Zinseszinses, also dem Zins, den du auf bereits erwirtschafteten Zins erhältst, ist nicht zu unterschätzen. Albert Einstein bezeichnete ihn einst als achtes Weltwunder, für Warren Buffett ist er sogar der wichtigste Faktor beim Investieren.


Sicherheit

Dein Geld ist bei Yuh in Wertpapieren angelegt, und Wertpapiere gelten – anders als Bankguthaben – als Sondervermögen. Dieses Vermögen ist im Falle eines Konkurses geschützt, weil es nicht zur Konkursmasse gehört. Du könntest deine Wertschriften diesfalls an eine andere Vorsorgestiftung übertragen lassen und würdest keinen Verlust erleiden. Wie du siehst, ist in Wertschriften angelegtes 3a Guthaben besser geschützt als 3a Guthaben auf dem normalen Konto.


Gebühren

Das Preismodell ist simpel und steht damit im Kontrast zu vielen intransparenten und komplizierten Säule 3a Produkten. Yuh verrechnet unabhängig von der Aktienquote eine einfache und transparente Pauschalgebühr von 0.5% des investieren Vermögens. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an, wie dies bei anderen Anbietern der Fall ist (etwa Depotgebühren, Anlagegebühren, Wechselkursgebühren, Verwaltungsgebühren, Transaktionsgebühren, Stiftungsgebühren, Gebühren für Strategieänderung, Gebühren für Ein- und Auszahlungen, Gebühren für Kontoeröffnung oder Kontoschliessung).


Das Preismodell von Yuh ist somit transparent, einfach und preislich sehr attraktiv. Denn um hohe Renditen zu erzielen, sind niedrige Kosten wichtig. Selbst kleine Unterschiede bei den Gebühren können über die Jahre viel ausmachen.


Fazit

Yuh bietet eine kostengünstige Säule 3a, bei welcher du dein Vorsorgevermögen ganz nach deinen Wünschen anlegen kannst.

Yuh ermöglicht es dir, in einer App deine gesamten Finanzen zu regeln (Zahlen, Sparen, Investieren, Vorsorgen).


Auch wenn du nicht in der Lage bist, den jeweils maximalen Betrag einzuzahlen, solltest du dennoch in die Säule 3a einzahlen. Du kannst nämlich jederzeit auch kleinere Beiträge in deine dritte Säule einzahlen. So sparst du Steuern und profitierst zugleich von langfristigen Renditenchancen in der Altersvorsorge. Richte am besten einen Dauerauftrag ein, dann haben auch regelmässige Kleinbeträge einen grossen Effekt.


Eine bereits bestehende dritte Säule kannst du entweder mit wenig Aufwand zu Yuh transferieren lassen oder du eröffnest eine weitere dritte Säule. Denn mehrere Säulen 3a lohnen sich: Du kannst sie später rund um die Pensionierung gestaffelt beziehen und hast dadurch Steuervorteile bei der Auszahlung. Wir empfehlen ab CHF 30’000.- eine weitere Säule 3a einzurichten.


Aktuell: Willkommensaktion

Yuh Aktionscode

Wer bei der Registrierung den Yuh Aktionscode YUHBW50 verwendet und CHF 500 aufs Konto einzahlt, erhält einen Trading Credit von CHF 50 sowie 250 Swissqoins gutgeschrieben (mehr Informationen).

Comments


Become Wealthy Logo

FINANZ-
RATGEBER

bottom of page