top of page

REVIEW: Kaspar&

Aktualisiert: 3. Mai

Investieren lernen mit Kaspar&

Wir haben Kaspar& genauer angeschaut und zeigen dir in diesem Erfahrungsbericht, für wen sich Kaspar& eignet.

Kaspar& Thumbnail, Kasparund Thumbnail, Review, Erfahrungsbericht

Review Übersicht – Kaspar&

 

Was ist Kaspar& ?


In der Schweiz gibt es bereits diverse sogenannte Neobanken oder Smartphonebanken. Mit Kaspar& – ein Spin-off der Universität St.Gallen (HSG) und ETH Zürich – ist vor gut einem Jahr ein neuer Player mit einem gänzlich neuen Produkt auf den Markt gekommen. Während sich alle anderen Neobanken auf die klassischen Bankdienstleistungen wie den Zahlungsverkehrt konzentrieren, fokussiert sich das Schweizer Fintech Kaspar& auf das Zahlen und Investieren. Im April 2023 wurde zudem eine 3a-Vorsorgelösung hinzugefügt. Als Kunde von Kaspar& bekommst du ein Schweizer Bankkonto mit einer Prepaid Mastercard sowie ein Anlageportfolio.

Kaspar& Karte, Kasparund Debitkarte, Mastercard

Die Idee von Kaspar& ist denkbar einfach: «Bezahlen, Aufrunden, Anlegen». Bei jeder Zahlung wird für dich also ein kleiner Betrag investiert – und zwar ganz automatisch.


Kaspar& Bezahlen, Aufrunden, Anlegen

Kaspar& kombiniert also das Bezahlen mit dem Investieren. Bei jeder Kartenzahlung wird ein kleiner Betrag automatisch investiert, wahlweise in die freie Anlage oder in die Säule 3a. Dabei kannst selbst entscheiden, ob auf den nächsten Franken aufgerundet und allenfalls noch mit dem Faktor 2 bis 10 multipliziert werden soll oder ein prozentualer Betrag von 5% bis 50% deines Einkaufsbetrages oder ein Fixbetrag von 10 Rappen bis 5 Franken pro Transaktion investiert werden soll. Die Beträge werden jeweils nach der von dir zuvor ausgewählten Anlagestrategie investiert.


Hast du also beispielsweise den Aufrundungsfaktor «1x Wechselgeld» gewählt, werden beim Kauf eines Emmi-Kaffees für 2.60 Franken 40 Rappen investiert. Entscheidest du dich für den Faktor «5x Wechselgeld», würde Kaspar& für dich 2 Franken investieren.


Kaspar& Aufrundungsfaktor


Investieren mit Kaspar&


Als Anlageklassen werden Aktien, Obligationen, Immobilien und Gold angeboten. Du kannst neben dem Investieren mit deinem Wechselgeld auch weitere Investitionen per Einmaleinlage tätigen oder Sparpläne eröffnen.

Mit Kaspar& kannst du bereits ab CHF 1.00 mit dem Investieren beginnen.

Zur Auswahl stehen fünf Strategien: "Sport Plus", "Sport", "Normal", "Komfort" und "Sparen Plus". "Sport Plus" ist dabei das risikoreichste Profil mit einem Aktienanteil von 97.5%. Im Vergleich dazu liegt der Aktienanteil bei der Strategie "Sparen Plus" bei nur 5%, womit die Risiken geringer, aber auch die Gewinnchancen kleiner sind. Kaspar& setzt hauptsächlich Indexfonds und ETFs von Swisscanto und iShares ein, um für die Kunden möglichst effizient, kostengünstig und diversifiziert zu investieren.


Kaspar& bietet neben dem Aufrundungs-Portfolio auch die Möglichkeit direkt zu investieren. Mit Kaspar& kannst du beliebig viele Anlageziele eröffnen. Die Idee von Kaspar& ist, dass du für jedes Anlageziel die passende Anlagestrategie wählen kannst. Beispielsweise kannst du das Ziel "Vorsorge" einrichten und aufgrund des langen Anlagehorizontes mit der Strategie "sportlich" anlegen und gleichzeitig das Ziel "Ferien" eröffnen und dort eine weniger risikoreiche Anlagestrategie verfolgen. Du entscheidest, ob du deinen Wunschbetrag direkt selbst investierst oder einen monatlichen Sparplan einrichtest.


Mit gezielten Fragen hilft dir Kaspar& die passende Anlagestrategie zu finden – du wirst also von Kaspar& an die Hand genommen, um auch ohne Vorwissen nachhaltige Investitionsentscheidungen zu treffen. Du kannst die Strategie auch jederzeit ganz nach deinen Vorlieben direkt in der App wieder ändern.


Kaspar& erlaubt dir zudem deine Strategie mit einem thematischen Fokus zu individualisieren. Zur Auswahl stehen zum Beispiel die Investitionszweige Elektromobilität, Cyber-Sicherheit oder Robotik. Kaspar& wird dann für dich in einen kostengünstigen und breit diversifizierten Themen-ETF investieren, der vielsprechende Unternehmen in diesem Gebiet abbildet.


Sobald du deine Strategie festgelegt hast, wird Kaspar& diese für dich umsetzen. Du musst dich also um nichts mehr kümmern, da Kaspar& für dich das Risikomanagement übernimmt und stets überwacht, dass die vereinbarten Bandbreiten eingehalten werden und dein gewünschtes Risiko nicht überschritten wird.




Wer gehört zur Zielgruppe?


Kaspar& richtet sich an alle, die bisher noch nicht an den Finanzmärkten investiert sind und nicht über das entsprechende Vermögen verfügen, um bei einer traditionellen Bank ein Vermögensverwaltungsmandat abschliessen zu können (dies ist bei den meisten Banken oft erst ab einem Vermögen von einigen zehntausend Franken möglich). Zudem eignet sich Kaspar& für alle, die ihre Karte ohne zusätzliche Gebühren und mit einem attraktiven Wechselkurs im Ausland benutzen wollen.


Auch wenn Hollywood-Spektakel wie der «The Wolf of Wall Street» suggerieren, dass es an den Aktienmärkten wild zu und hergeht, braucht es für Vermögensaufbau vor allem eines und zwar Zeit. Wer einen Anlagehorizont von zehn Jahren oder mehr mitbringt, kann mit grosser Wahrscheinlichkeit mit erheblichen Zugewinnen rechnen. Umso früher du dich also an das Thema Investieren heranwagst, desto länger kann dein Geld für dich arbeiten.

Mit Kaspar& kannst du diese Erfahrungen bereits ab einem Franken und damit mit einem sehr überschaubaren Risiko sammeln.


Gebühren


Die Karte sowie die Kontoführung sind kostenlos. Mobiles Bezahlen funktioniert auch ganz einfach mit dem Smartphone – aktuell werden Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay und Garmin Pay unterstützt.


Bei Zahlungen im Ausland erhältst du den Mastercard-Referenzkurs 1:1 ohne irgendwelche Zuschläge oder Fremdwährungsgebühren. Beim Mastercard Referenzkurs handelt es sich um den durchschnittlichen Wechselkurs vom Vortag. Der Mastercard-Referenzkurs entspricht annähernd dem Interbankenkurs. Die Kaspar& Mastercard eignet sich damit perfekt für den Einsatz in deinen nächsten Ferien. Selbstverständlich ist auch das Bezahlen in der Schweiz gebührenfrei.


Für die Anlagen erhebt Kaspar& eine All-in-Gebühr von 0.85 Prozent auf das verwaltete Vermögen. Darin sind alle Kosten wie Produktkosten, Stempelsteuer, Transaktionskosten, Fremdwährungsgebühren, Depotführung und Verwaltung enthalten.



Ist Kaspar& sicher?


Kaspar& ist ein in der Schweiz von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA reguliertes und zugelassenes FinTech mit Vermögensverwaltungslizenz.


Durch die Zusammenarbeit mit der Hypothekarbank Lenzburg verfügt Kaspar& über eine Einlagensicherung, dein Geld ist bei einem Konkurs der Hypothekarbank Lenzburg bis zu einem Betrag von CHF 100'000 somit sicher. Das Konto der 3a-Lösung wird nicht bei der Hypothekarbank Lenzburg, sondern bei der Liberty Vorsorgestiftung geführt. Deine Wertschriften gehören nicht der Depotbank, sondern dir. Sollte die Depotbank Konkurs gehen, kannst du deine Wertschriften zu einer anderen Bank transferieren. Du musst dir aber bewusst sein, dass der Wert deiner Investitionen auch sinken kann – an der Börse geht es nicht nur bergauf. Du solltest daher nur jenes Geld investieren, auf welches du in den nächsten Jahren nicht angewiesen bist.



Was uns an Kaspar& weniger gefällt


Kaspar& kann bis jetzt nicht für Zahlungen verwendet werden. Zwar erhältst du eine eigene IBAN, um Geld auf dein Kaspar&-Konto zu überweisen, doch sind Auszahlungen an andere Zahlungsempfänger von derselben noch nicht möglich. Du kannst dir aber zumindest dein Geld von Kaspar& auf dein persönliches Referenzkonto (das du bei der Registrierung angibst) auszahlen lassen. Kaspar& ist somit kein Ersatz für dein Bankkonto, sondern nur eine Ergänzung für Kartenzahlungen und Investitionen. Auch das Geldabheben an Bankautomaten ist nicht möglich.


Kasparund App, Kaspar& App

Fazit


Kaspar& ermöglicht es dir, spielerisch und ohne weiteren Aufwand kleine Beträge automatisiert zu investieren. Durch die kleinen Investitionsbeträge werden die Einstiegshürden für das Investieren an den Finanzmärkten reduziert. Das Anlegen wird so in den Alltag integriert und du kannst ohne irgendwelche Mindestanlagebeträge mit dem Investieren beginnen.


Wie wir schon in vielen Blogbeiträgen aufgezeigt haben, führt kein Weg am Investieren vorbei, um langfristig Vermögen aufzubauen. Viele schrecken jedoch aus Respekt und Unsicherheit vor dem Investieren zurück. Mit Kaspar& gibt es nun eine Lösung, mit der man ganz ohne Vorkenntnisse erste Börsenerfahrungen sammeln kann und zwar bereits ab einem Franken.


 

Kaspar& Promo Code

Falls dich Kaspar& überzeugt, erhältst du bei der Anmeldung mit dem Promo Code BW15 ein Starguthaben in Höhe von CHF 15.00.

Kommentare


Become Wealthy Logo

FINANZ-
RATGEBER

bottom of page